Cadillac STS-Limousine-Rückblick (2008-2010)

0
29

Unsere Bewertung:
3

3.0/5.0

2008-2010 Modell

Der große Cadillac-Limousine ist besser als Sie vielleicht befürchten.

Fahren
Dies ist ein großes Auto, und erfordert eine sorgfältige Platzierung auf der Straße, was die über-assisted steering nicht genau helfen. Aber diejenigen, die aus Angst vor einem amerikanischen schwelgen-Kahn durch die Ecken kann für eine überraschung. OK, es ist nicht so dynamisch, wie Klasse-Führern wie dem BMW 5er und der Jaguar XF, sondern umfassende umstimmung für den europäischen Markt hat der STS in einer ziemlich erreicht-Maschine. Die top-line-V8-Variante bietet auch die hi-tech-magnetischer Dämpfer, obwohl Sie beide und die günstigere V6 haben, Niveauregulierung Hinterachse, Stabilitäts-control und mächtige Brembo-Bremsen. Wir bevorzugen die direkt-Einspritz-V6-Benziner, der hat 315bhp und trifft 60mph in einem swift 6,9 Sekunden. Der V8 ist durstiger, nicht viel stärker und kaum schneller. Beide Versionen fahren Sie durch eine sechs-Geschwindigkeit automatische übermittlung.

Marktplatz
In schließlich den Verkauf der STS als right-hand-drive-Modell, Cadillac bietet UK-Käufer eine interessante alternative zu einem executive-Modell. Nicht weit schüchtern aus einem Merc S-Klasse in Bezug auf die Größe, der Preis ist mehr im Einklang mit der kleinere Jaguar XF. Es ist nicht fehlen, es auf der Straße, Dank klaren Linien und einer markanten kantigen look: die vertikalen Streifen von LED Rückleuchten ist unverkennbar! Rivalen, die auf Preis, gehören die BMW 5-Series, Audi A6 und Mercedes E-Klasse…, aber in Bezug auf die Größe, das fünf Meter lange Modell ist eher ein Konkurrent des Audi A8 und BMW 7-Serie. Es ist nur die einzige, die extrem gut ausgestattete Sport-Luxus-trim-line.

Besitzen
Innerhalb der STS fehlt das drama gezeigt, durch sein äußeres. Der amerikanische Hersteller hat konnte Ihr Spiel mit der neuesten CTS, aber der STS hat noch nicht von diesen Veränderungen profitieren, und erscheint plasticky im Vergleich. Der große Cadillac ist sicherlich nicht kurz auf den Platz, obwohl. Es ist nicht ganz S-Klasse-Niveau, aber wesentlich größer als die Modelle wie den XF, besonders in der hinteren. Ausstattung Ebenen sind auch Super. Die elektrischen Ledersitze sind beheizt und belüftet – mit der hinteren Kirchenbänke erwärmt, zu–, während eine Rückfahrkamera, BOSE Stereoanlage und sat nav sind alle standard. Experten aus der einbehaltenen Werte aber nicht erwarten, dass premium maker-Ebenen – obwohl die Schnäppchen-Listenpreis helfen, dies auszugleichen. Das größte Hindernis ist der Kraftstoffverbrauch von denen zwei Benzin-Motoren. Der V6, in fairness, ist nicht schlecht für die Branche, in Anbetracht dessen Tempo, aber das ist noch ein langer Weg zum diesel-Ebenen: eine öl-Brenner, für die jetzt nicht verfügbar. Das Händlernetz ist auch winzig.

Motoren, Leistung und Laufwerk

MPG, CO2 und Betriebskosten

Interieur, design und Technik

Praktikabilität, Komfort und Platz im Kofferraum

Zuverlässigkeit und Sicherheit