Kia Pro_cee abgeben würde

0
28

Unsere Bewertung:
3

3.0/5.0

Modell 2008

Der Pro_cee würde nicht ganz den Schritt in die Zukunft wir erwarten von Kia.

Fahren
Der Pro_cee ‘ D, mit dessen steifer chassis über die fünf-Tür, die Griffe auch. Die Lenkung ist schön gewichtet, bietet angemessene Rückmeldung und verwandelt das Auto in gerade, mit kräftigen Griff. Es ist nicht ganz so trittsicher und Vertrauen-inspirierend, wie die Klasse am besten, aber auch zur Körper-Kontrolle ist gut. Fahrkomfort leidet wirklich ein wenig über die fünf-Tür, obwohl. Benzin-Motoren sind ein wenig durchschnittlich, aber die 1,6-Liter-CRDi-turbodiesel ist sehr stark. Es ist besser, der 2.0-Liter, der zwar ruhig genug unterwegs ist, kann klappern bei niedrigen Drehzahlen und fühlt sich nie besonders schnell. Der Schalthebel hat eine leichte Berührung, aber es ist lange in werfen.

Marktplatz
Der Pro_cee würde hat einen ganz eigenen Charakter. Sitzen 30mm niedriger als der Fünftürer, die dreitürige hatch hat einen länglichen, Coupé-artige Haltung – ein Eindruck, verstärkt durch die langen Türen. Es sieht eher sportlich und sticht besser als die fünf-Tür, und sollen helfen, locken jüngere Käufer. Hinten ist der eigentliche Punkt, Dank high-set, Fensterheber, geharkt Bildschirms und der schmalen Heckklappe. Im Gegensatz zu den fünf-Tür, die mit Buchstaben für seine trim-Namen, der Pro_cee würde mit zahlen – 1, 2 und 3, mit einem Sport-Palette-topper. Rivalen gehören die Vauxhall Astra Sport Hatch, Volvo C30, Renault Megane Sport Hatch und Citroen C4 Coupe, zusammen mit dem Ford Focus, Hyundai i30 und Peugeot 308.

Besitzen
Es ist eine Schande, der Innenraum ist nicht so Fett wie das äußere. Praktisch identisch mit dem fünf-Tür, wir erwarteten etwas etwas sportlichere. Und während es gibt kein argument, mit der Qualität, es ist nicht ganz bis zu Golf oder Focus-standards. Aber die soft-touch-Armaturenbrett und die Klimaanlage steuert, sind ordentlich, und die stereo-einfach zu bedienen, obwohl es ständig brauchen wir wieder unterwegs. Zugriff auf den hinteren sitzen ist nicht einfach, aber dort angekommen, werden die Passagiere finden hier reichlich kniefreiheit. Die 340-Liter-Kofferraum ist groß, und Falten der Sitze ist einfach – Sie müssen nicht zum entfernen der Kopfstützen. Der Kia ist von großem Wert zu, mit wettbewerbsfähigen Preisen und exzellenten standard-Ausrüstung. Der Pro_cee würde, sieht auch besser beibehalten Werte als die fünf-Tür – aber Sie sind immer noch ein wenig Weg von der drei-Tür-Konkurrenten wie den Vauxhall Astra Sport Hatch. Sie erhalten Kia-vorzüglich 100, 000-Meile, sieben-Jahres-Garantie, obwohl.

Motoren, Leistung und Laufwerk

MPG, CO2 und Betriebskosten

Interieur, design und Technik

Praktikabilität, Komfort und Platz im Kofferraum

Zuverlässigkeit und Sicherheit