MINI Roadster: Zweiter Bericht

0
36

MINI Roadster front static

Unser Mann hat einige rippen für seinen neuesten Räder, aber ist es unfair?

Es ist ein bisschen hart, aber ich habe beschuldigt worden, das fahren eines Friseur ‘ s Auto. Was, ich? In meinem MINI Roadster? Was genau ist ein Friseur-Auto überhaupt? Es kann definiert werden als ein Auto, das spricht Frauen an Erster Stelle, dicht gefolgt von Bild-bewusste Männer, aber ist das so schlimm? Und sollte es aufhören, einen Mann wie mich aus zu genießen, ein Auto wie dieses?

Let ‘ s face it, seit der neue MINI kam im Jahr 2001, es ist begünstigt worden durch das weibliche Geschlecht. Bei der Pressevorstellung der Roadster im letzten Jahr, MINI-execs wurden, darauf hin, dass die ‘macho’ newcomer wurde entwickelt, um Veränderung, die mehr in Richtung red-blooded Männer, aber Sie waren nicht täuschen niemanden. Und wie unsere Umfrage von der öffentlichkeit – auf den Straßen der modische East London – zeigt, es ist klar, wie das Auto wahrgenommen wird.

Aber jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, und das ist, wo ich stehe: ich bin ein großer fan. Okay, so fahren Sie ein Zweisitzer-Sportwagen trägt einige Makel, aber der Roadster ist klobig aussieht, werden auf jeden Fall wächst auf mich, vor allem mit dem JCW-bodykit, racing-Streifen und die großen Räder. Wie ich schon vorher sagte, ich denke, die zwei-Sitzer-layout mit einem größeren boot ist eine effizientere Nutzung der Platz zur Verfügung als das MINI Cabrio, mit seinen kleinen boot und engen hinteren Sitze.

Es gibt ein paar Dinge, aber, und die erste ist die Veredelung. Mit dem Dach nach oben, der Roadster ist ein weit Schrei vom Coupe. Es ist eine gute Sache, wir haben die top-spec-Harman Kardon stereo ausgestattet, denn mit all den wind und Reifen Lärm bei Autobahn-Geschwindigkeiten, wären wir nicht in der Lage zu hören, im radio. Und obwohl unser Cooper S ist auch nicht das stabilste Modell in der Palette (das ist die JCW-Roadster), die Federung ist ziemlich unversöhnlich gegenüber Unvollkommenheiten in der Straße.

Es gibt andere Kritikpunkte, auch. Build-Qualität ist in der Regel erstklassig, wie man es erwarten würde von einem BMW-Produkt entwickelt, aber die Beifahrer-Sicherheitsgurt neigt zum klopfen gegen die Tür, wenn Sie fahren allein – ich habe die Befestigung über den Sitz, wenn es nicht in Gebrauch ist.

Dann gibt es den Heckspoiler, woraufhin automatisch über 50 Stundenmeilen. Während es ist eine nette Note, es blockiert die unteren Drittel Ihrer bereits engen Blick auf die Rückseite. Die multispoke-Leichtmetallräder, die fantastisch Aussehen, aber Sie sind ein Albtraum zu reinigen, während das Handbuch hood release ist ein bisschen mühsam – drehen Sie den Griff und geben ein fest nach oben drücken, bevor Sie die Motoren übernehmen.

Also die Roadster hat nicht die gleichen tadellosen Raffinesse als ein Audi TT, und die Ergonomie sind nicht perfekt, aber keines, das stört mich so viel, wie es sollte. Das überragende Gefühl, wenn ich jetzt fahre, ist ein großes Gefühl der Verbindung, um das Auto und die Straße – etwas, das selten in diesen Tagen.

Alle wichtigen Bedienelemente – Lenkung, Gangwechsel, Bremsen und Gas geben – eine wunderbare mechanische Präzision zu Ihnen, riecht nach obsessive engineering. Aber es gibt Zeichen, auch hier. Ich kann nicht fahren Sie bis zum Ende der Straße, ohne die Auswahl Sport-Modus und hören, das knallt und knallt aus dem Auspuff im Schubbetrieb. Und warum jemand gehen würde, für die überteuerten JCW-version, wenn der Cooper S fühlt sich nur so schnell wie das ist, ehrlich gesagt, über mich.

Es wird interessant sein zu sehen, wie der Roadster meistert den winter, aber jetzt genießen wir jede minute unserer Zeit, was andere Leute sagen.

Unserer Ansicht

“Der Roadster ist lustig aber fehlerhaft. Laufkultur ist schlechter und auf Holprigen Straßen der Behandlung können eigensinnige. Aber es ist schwer zu ignorieren, die Autos starke Leistung, plätschernde soundtrack und gestochen scharfe Antworten.”
Lukas Madden, Deputy news editor

Ihre Ansicht

“Ich habe grausam über die aktuellen Modelle von MINI, aber dieses macht Sinn. Es sieht gut aus und BMW hat offensichtlich eine Menge Gedanken in die Verpackung und Preis.”
sgtgrash, über www.autoexpress.co.uk

Also, wer ist der MINI Roadster trifft auf?

“Ich mag die MINI, aber ich würde es in schwarz. Ich habe einen Brabus Smart Auto, das ist nicht die männliche Sache.”
Koran Ismail, 18, Assistent, Jack the Clipper

“Es ist definitiv ein Mädchen-Auto. Der einzige junge, den ich sehen konnte, fahren, dies ist ein Essex-boy.”
Lily Kay, 24, Event, business manager

“Ich denke, es ist eine gut aussehende Auto. Würde ich nicht kaufen, obwohl – vielleicht würde meine Freundin.”
Ivan Ivanov, 35, Friseur

Schlüssel-Spezifikationen

  • Auf der Flotte seit: September 2012
  • Preis neu: £20,905
  • Motor: 1,6-Liter 4cyl, 181bhp
  • CO2 – /Steuer: 139g/km/£120
  • Optionen: MINI-Sport-Chili-Pack (£2,860), Media Pack (£1,550), Lederausstattung (£1,055), HK stereo (£550), beheizbare Sitze (£215)
  • Trade-in jetzt: N/A
  • Insurance group/quote: 32/£456
  • Laufleistung/mpg: 3,887/31.7 mpg
  • Kosten: Keine so weit
  • Irgendwelche Probleme?: Keine so weit