Nissan Almera 1.8 SVE

0
35

Youv ‘ E gesehen, die anzeigen, in denen Hollywood-Schönheiten mit ein unerreichbares Anzahl der Geburtstage hinter Ihnen loben die Tugenden der neuesten anti-ageing-Tränke hinter einer Maske, die sorgfältig angewendet Bildschirm make-up.

Urteil

In einer Branche, die randvoll mit hervorragenden Autos, Nissan Preise, nicht der Almera Fähigkeiten, locken Käufer in die showrooms. Youv ‘ E gesehen, die anzeigen, in denen Hollywood-Schönheiten mit ein unerreichbares Anzahl der Geburtstage hinter Ihnen loben die Tugenden der neuesten anti-ageing-Tränke hinter einer Maske, die sorgfältig angewendet Bildschirm make-up.

Aber es kann Arbeit auf ein Auto? Nissan schlug anti-Falten-Creme auf dem Almera in einem Versuch, um herauszufinden,…

Das Gesicht scheint sicher frischer, Dank der neuen Doppelscheinwerfern hinter geräuchertem Linsen, verschiedene Stoßstangen, Gitter-Kühlergrill und eine große, aber sinnlos sekundären Kühlergrill unter dem vorderen Nummernschild. Der Almera hat hinten umgebaut, auch mit ähnlichen Licht Cluster auf denen die neuesten Primera hatchback und eine überarbeitete hintere Scheibenwischer. Der Gesamteindruck lässt den Nissan erscheinen mehr jugendlich und interessant, aber es ist noch kein movie-star.

Änderungen an der Außenseite sind ergänzt durch änderungen im inneren, mit allen, außer den entry-level-S-Modelle bekommen eine neue zentrale Konsole auf der Grundlage der Primera innovatives N-Form-set-up. Die Bedienelemente sind senkrecht montiert, im Gegensatz zu denen des Auto ‘ s großer Bruder, und das system mit einer stereo -, Klima-und Informations-system wechselt. Sobald Sie gewöhnt haben sich mit dem multi-Funktions-Tasten, es ist einfach zu verwenden.

Einige Kunststoffe auf unserem test-Auto – ein pre-production-Modell – sah Billig und hatte eine spröde, glänzende Oberfläche. Die im vorherigen Almera waren viel weicher, und Nissan verspricht diese werden sortiert, bevor Sie Autos erreichen showrooms.

Ein Bereich, in dem der Almera punktet mit seiner Preisgestaltung, mit der neuesten Reihe abgespeckt von sechs auf drei Ausstattungsvarianten. Entry-level-S-Modelle sind jetzt £355 günstiger als der bisherige Basis-Autos, während die Käufer von mid-range-SE sparen £600. Der 1,8-Liter-SVE getestet, hier kostet £12,750 – £550 billiger als die alte SE+, das kam mit einem ähnlichen Niveau der Ausrüstung.

Füll ein Auto mit extras macht es nicht gut zu fahren, obwohl, und es ist auf der Straße, wo der Almera wirklich braucht, um zu glänzen, um erfolgreich zu sein. Die 115bhp 1,8-Liter-Motor ist geringfügig leistungsfähiger als das alte Modell und schafft ein 0-60mph Sprintzeit von 10,8 Sekunden – ausreichend für die meisten, aber weniger lebhaft als der Ford Focus oder Opel Astra. Das Gerät klingt auch hart bei hohen Drehzahlen, während die Lärmbelastung bei Autobahn-Geschwindigkeiten deutlich lauter als die meisten seiner Konkurrenten.

Ansonsten, der Almera ist angenehm genug, um zu fahren. Die Lenkung hat ein gutes Gefühl und ist nicht über-unterstützt, während die Handhabung ist sicher und vorhersehbar, obwohl die Fahrt wird unruhig auf unebenen Oberflächen.

So hat ein facelift injiziert neues Leben in die Nissan-Fokus-Rivalen? Nicht ganz.

Es ist ein frischer und aufgeräumter Aussehen, aber hinter der anti-Aging-Behandlung ist ein Auto, das sich schnell nähert sich seinem sell-by-date. Es wird nicht lange dauern, bis die Falten beginnen sich zu zeigen, wieder durch.

Schlüssel-Spezifikationen

* Modellgepflegten Nissan Almera zum Verkauf in Großbritannien am 1. Oktober
* Entry-level-1,5 S Kosten £9,995

SHARE
Previous articleMarcos Marcasiet TS250
Next articleLexus SC430