Vauxhall Adam

0
35

Vauxhall Adam front action

Wir fahren die aufregende neue Vauxhall Adam city car,, was mischt sich ein elegantes Aussehen mit Spaß-Treiber ansprechen

Urteil

4

Der Adam ist eine intelligente und unterhaltsame Stadt-Auto. Es ist aufregend zu fahren ist mit Fett Bilder, die in-Auto-Anpassung und-gadgets zu neuen Höhen für diesen Markt, so gibt es viel hier zu loben. Aber die beengten hinten und das fehlen einer sub-100g/km Modell abschrecken könnte Käufer, die bereits die Qual der Wahl. Noch, der Adam ist auch preislich gegen die Konkurrenz, wenn Sie nicht verrückt auf der Optionen, und verdient es, ein Erfolg.

Benennung eines Autos nach dem Chef der Firma, arbeitete gut aus für Ferrari mit dem Enzo – aber wird es sein, eine ähnliche Erfolgsgeschichte für den Adam? Es ist benannt nach dem Gründer von Vauxhall-der Schwester von Unternehmen, Adam Opel, und es wird vorhergesagt, dass über die Hälfte der Adam-Käufer werden neu in Vauxhall.

Die Einsätze sind hoch für dieses Auto, dann – und der Wettbewerb ist hart. Das Ziel mit dem Vauxhall Adam war zu nehmen auf retro-Rivalen wie den Fiat 500 und MINI, bietet aber eine interessante alternative zu den prüden Audi A1.

Es gibt eine Auswahl von drei Benzin-Motoren: ein 69bhp 1,2-Liter-und ein 1,4-Liter mit 86bhp oder 99bhp. Alle Zimmer sind mit einem Fünfgang-Getriebe und der Möglichkeit, stop-start ” – und als Ergebnis Sie emittieren zwischen 119g/km 129g/km CO2 und Anspruch auf Rückkehr Kraftstoffverbrauch von deutlich über 50mpg.

Wir testeten ein 99bhp 1.4-Liter-Modell mit Stopp-start. Es klingt nicht wie ein Rezept für das fahren begeistert, und wir waren besorgt, es würde fühlen sich träge mit seiner offiziellen 0-60mph Zeit von 11,5 Sekunden. Aber auf der Straße, die keen-Motor lebt von der Drehzahl und gibt der Adam ein eifriger, spritzigen Charakter.

Unser test-Modell war ein top-spec-Slam – es sitzt über dem Jam und Glam in der Sortiments – und vorgestellten Sportfahrwerk und die optionalen 18-Zoll-Legierung Räder, so dass es Widerstand Körper roll auch in den Ecken.

Aber die größte überraschung war die gut gewichtete Lenkung und Bremsen, die Ihnen das Vertrauen, um chuck die Adam herum wie die besten Stadtautos. Der Aufbau macht schon eine Firma zu fahren, aber dummerweise ist es nie unangenehm – selbst über große Unebenheiten in der Straße.

Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten, da ist nichts nostalgisch, im Adam s-design. Es gibt klare nickt mit dem rest der Vauxhall line-up – mit den bekannten Falten in die Türen vom Astra GTC geben dem Fahrzeug eine sportliche Haltung – aber details wie die kontrastierenden schwebende Dach und die schlanke Motorhaube montierten Scheinwerfer sind einzigartig auf der Adam.

Das neue Auto sieht ein bisschen aus wie ein Miniatur-A1, aber die schrulligen styling ist entworfen, um eine leere Leinwand, die Käufer können dann Personalisieren Sie doch Sie möchten. Die drei Ausstattungsvarianten, Themen, die aktualisiert werden kann mit einer breiten Palette von Optionen für jeden Besitzer seinem persönlichen Geschmack.

Standard-kit ist sehr großzügig, ganz gleich, welches Modell Sie wählen, und sogar die billigsten Adam erhält 16-Zoll-Alufelgen, Klima-Anlage, ein DAB-radio, Bluetooth und Tempomat. Gegeben, dass die Preise beginnen bei nur £11,255, das macht das Auto einen guten Wert, und außerdem bringt es auch innerhalb der Reichweite der jüngeren Käufern Vauxhall ausgerichtet ist.

Unser Adam Slam am anderen Ende der Skala, mit einer so breiten Auswahl an optionalen extras, dass der Preis gestiegen, ein Auge-Bewässerung £18,655. Das bringt es in der gleichen Konsole als gut ausgestattet-out-MINI-Cooper oder A1 S line – und Vauxhall ist im inneren eine übereinstimmung für diese beiden Autos in Bezug auf Qualität und design.

Atemberaubende details wie die Dicke Umrandung-Leder-lenkrad und tief cowled silbernen Zifferblätter sind eine Welt entfernt von billigem Kunststoff, die wir gewohnt sind in den Corsa. Audi-style-Drehschalter für die Klima-und farbige Paneele sorgen für die Adam hat den wow-Faktor.

Aber das eigentliche highlight im inneren ist das neue IntelliLink-infotainment-system. Sehr günstige £275-option ist verfügbar auf allen Modellen und bringt einen sieben-Zoll-Hallo-res-touchscreen ermöglicht es den Besitzern, verbinden Sie Ihr Android-oder Apple-smartphones über USB. Sie können dann alles tun, von hören Sie Musik, Fotos und sogar videos ansehen, wenn das Auto steht. Wie auf dem neuen Renault Clio R-Link-system, gibt es herunterladbare apps, darunter eine vollständige Navi-und radio-podcast-app, weitere Folgen kurz nach dem Start. Wir versuchten es mit einem iPhone und das system funktionierte gut, mit dem layout zu beweisen intuitiv und der Bildschirm reagiert.

Unsere Kritik? Gut, wie auch der MINI, der Adam ist Platz knapp, und die 171-Liter-Kofferraum und den engen Fond bedeuten, es kann vier Personen nur auf kürzeren Reisen. Diese kletterten an der Rückseite werden auch bemerken, dass die build-Qualität verschlechtert sich je weiter du dich von der Fahrerseite aus. Und als unsere teuren Testmodell beweist, wenn Sie sich hinreißen lassen, mit Optionen der Personalisierung des vollkommenen Adam kann teuer werden.

Vauxhall hat sehr viel in dieses Auto, und es zeigt. Aber nur die Zeit wird zeigen, ob die Leute kaufen in der Adam-Marke, da Sie mit der 500 und der MINI.

Schlüssel-Spezifikationen

  • Preis: £18,655 (wie getestet)
  • Motor: 1,4-Liter 4cyl petrol
  • Leistung: 99bhp
  • Drehmoment: 130Nm
  • 0-60mph: 11,5 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 115mph
  • Wirtschaft: 55.4 mpg
  • CO2: 119g/km
  • Ausstattung: Sport-Sitze, Tempomat und Klimaautomatik, DAB, Bluetooth
  • On sale: Jetzt