Vauxhall Vectra Estate review (2002-2008)

0
22

Unsere Bewertung:
3

3.0/5.0

2002-2008 Modell

Während riesige, Vectra estate kann nicht die Talente von seiner größten Rivalen.

Fahren
Der Vectra beliebtesten Motor-option ist der 1,9-Liter-CTDi-diesel. Es ist zwar ein wenig rau und bereit, die Leistung ist anständig und es ist drehmomentstarken genug – obwohl das manuelle Getriebe, wie bei allen Vectras, ist gummiartig und lang-0winded. Die optionalen fünf-Gang-auto, mittlerweile ist träge. Sie auch nicht das Gefühl, ein Teil der Handlung in der Vectra – die-verschärft durch die matschig Bremspedal und Gas reagiert. Handling, Fahrwerk und Lenkung nicht die finesse, sagen wir, ein Ford Mondeo, und es wirkt ein wenig wie ein plodder, und eine, die keine Lust cross-country-Strecken. Fahren Sie vorsichtig, aber, und das Immobilien-Tarife besser. Der lange Radstand hilft, Komfort und Stabilität, und die weiche Feder-Einstellungen liefern eine relativ glatte Fahrt, die geschickt über den städtischen Schlaglöcher noch nicht zu schwammig und vage bei Autobahn Fahrten – auch, wenn voll beladen.

Marktplatz
Vauxhall Vectra estate ist in etwa so ehrlich und unprätentiös wie die Autos in dieser Klasse bekommen. Leider bedeutet dies auch das Modell ist eher langweilig, zu betrachten. Die Ebene der Nase, mild Flanken und flachen Rücken eng, bedeutet es nicht viele Köpfe. Es ist leicht zu erkennen, die extra 130mm, dass Hinzugefügt wurde, in der Radstand, obwohl, da der Nachlass der langen hinteren Tür. Das line-up ist umfangreich, und verwendet Vauxhall vertrauten Lebens -, Design -, SRi-und Elise trim-Linien, plus der Wert-led-Exclusiv, und die high-performance-VXR. Die 120bhp und 150bhp 1,9-Liter-Diesel nehmen, der Großteil der Verkäufe, obwohl 1,8-Liter-und 2,2-Liter-Otto beliebt sind, zu; dem 2,8-Liter-V6-turbo VXR, wie die 3.0-Liter-V6-diesel, zu verkaufen mehr langsam. Rivalen zählen der Ford Mondeo, VW Passat und Honda Accord, von denen alle bieten geräumige Anwesen alternativen.

Besitzen
Basierend auf der gleichen verlängerten Bodengruppe wie der Signum, das Auto hat jede Menge hinteren Raum. Das Weingut ist auch eine der größten, die Sie kaufen können, mit 1,850-Liter maximaler LADERAUM; nicht nur das, aber völlig flachen Seiten bedeuten keine peinliche Winkeln, und die Rückenlehnen einfach flop nach unten, so dass Sie Zugriff auf eine echte zwei-Meter-lange Ladung bay – der beste in seiner Klasse. Der einzige Nachteil ist der Vauxhall Billig decken und Kunststoffe, die, wie wir feststellten, leicht markieren. In der Tat, was der Vectra fehlt, ist eine Allgemeine Wohlfühlfaktor. Sicher, die Besitzer schätzen Ihre Last-schleppen Talente, wenn Sie packen für einen Urlaub, aber dies ist nicht wirklich ein Auto, das Sie begeistert. Es geht einfach nicht, haben die sofortige Bordsteinkante Reiz seiner Rivalen. Die Kabine ist eintönig, überwiegend Grau und wird, während alle bits Gefühl, als ob Sie schon gut geschützt, die Qualität der Materialien ist fragwürdig. Das layout ist auch fehlerhaft, als Stauraum an einer Prämie ist und einige Schalter sind fummelig.

Motoren, Leistung und Laufwerk

MPG, CO2 und Betriebskosten

Interieur, design und Technik

Praktikabilität, Komfort und Platz im Kofferraum

Zuverlässigkeit und Sicherheit