Volkswagen Golf review (2004-2008)

0
30

Unsere Bewertung:
4

4.0/5.0

Modell 2004-2008

Teuer, aber jeden Cent Wert, der Golf fühlt sich eher gehobenen und begehrenswerter als jeder Konkurrent. Comfort ist ein besonders starker Punkt.

Fahren:
Der Golf gar nicht mochte, wird gehetzt. Es hat ein laid-back Charakter, und ist am besten, wenn mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Auf der Autobahn, sehr wenig wind Rauschen dringt in die Kabine. Auf glatten Oberflächen, die cruising-Fähigkeit ist hervorragend. Aber auf Holprigen Straßen, die weichere Federung der regulären Modellen bedeutet, es gibt eine ganze Menge Rollen und wälzen. Kurz gesagt, die VW nicht so gut beherrscht als Vorbilder wie den Ford Focus, und fühlen sich leicht lethargisch. Es dreht sich in exakt genug, und die geschwindigkeitsabhängige Lenkung ist gut gewichtet, aber im Vergleich zum Fokus, es ist nicht eine besonders ansprechende Auto zu fahren. Sport-Modelle, mit steifer, unterer aufhängungshalter, sind besser in dieser Hinsicht, mit einer kleinen Strafe in Bezug auf die Fahreigenschaften. Wie für die Motoren, der 1,6-Liter-FSI ist der beliebteste Benzin Wahl, aber es ist nicht das Letzte Wort in der Laufruhe. Es ist ganz müßig, sondern ist aufdringlich einmal in Bewegung, und wird grober und wuchtiger in Richtung der Oberläufe von seiner Drehzahlbereich. Dennoch bietet er vernünftige mid-range macht. Noch beeindruckender ist die teurere 1,4-Liter-TSI-Einheit, die kombiniert Kompressor und Turbolader, um aussagekräftige niedrigen Drehzahlen ziehen, gepaart mit spritzige Hochdrehzahl-Manieren. Es ist eine hervorragende Maschine, mit der Leistung einer größeren Einheit, noch die Wirtschaft eine regelmäßige 1.6. Es gibt auch ein 2,0-Liter-FSI, der wird wohl bald Auslaufen, plus ein 1,4-Liter-Einstiegs-engine, die Kämpfe mit den Golf ‘ s Gewicht. Bremsen sind nicht Klasse führenden aufgrund der hohen Leergewicht, zu.

Marktplatz:
Bauen wollen, eine gehobene schlüpfen? Dies ist der Maßstab, an dem alle anderen beurteilt werden. Der Golf ist der Inbegriff für Qualität und Komfort und ist so eines der Klasse begehrtesten Autos. Es erscheint zwar eine Qualität Element; Paneele Lücken sind dünne, schwarze Kunststoff-Einlagen sind gut umgesetzt und details wie die Juwel-wie Heckleuchten und abgerundete Türgriffe sind unschlagbar. Noch besser ist, Tippen Sie auf ein Körper-panel und die metal-sounds dick; – slam-Tür und es gibt eine befriedigende thunk. Der Bereich der S -, Spiel -, Sport-und GT-Modelle zeichnet sich neben Konkurrenten wie den Ford Focus, Vauxhall Astra, Toyota Auris und Honda Civic. Vergessen Sie nicht, es gibt auch sportliche GTI und R32 Varianten sowie.

Besitz:
In Bezug auf design, der VW ist unspektakulär. Es ist übersichtlich, sehr benutzerfreundlich und geschmackvoll, aber letztlich eher einfallslos. Was rettet, ist seine schiere Tiefe von Qualität – und nicht nur in offensichtlichen Bereichen. Alles im cockpit hat sich deutlich unterworfen worden sind, die den gleichen strengen Prüfungen und Kontrollen. Ob es die schön gedämpft cubby Deckel, das Leder auf dem lenkrad, die blue-backlit oder wählt die in der Nähe von silent-elektrische Spiegel-Motoren, die alle Funktionen wurden sorgfältig geschliffen. Wir lieben auch den breiten Tür-Taschen, die halten die 1-Liter-Wasserflaschen. Komfort ist eine weitere Stärke, mit Massen von Sitz und lenkrad Verstellung, und reichlich Platz um den Fahrer herum. Vier Erwachsene passen in die Leichtigkeit und die helle Umgebung verfügt auch über ein hohes Dach und Edel trimmen. Diese gehobene Luft deutlich beeindruckt, die verwendeten Sektor – der Golf hat einen hervorragenden Restwert von über 50 Prozent. Die meisten Modelle sind wirtschaftlich, und eine große 55-Liter-tank bietet genügend Meilen zwischen füllt. Aber der Preis kann ein Stolperstein sein. Dies ist ein premium-Produkt-und VW-Kosten. Es ist daher enttäuschend zu sehen, nur Durchschnittliche Ausstattung Ebenen und teure Optionen.

Motoren, Leistung und Laufwerk

MPG, CO2 und Betriebskosten

Interieur, design und Technik

Praktikabilität, Komfort und Platz im Kofferraum

Zuverlässigkeit und Sicherheit