VW Amarok aktualisiert

0
26

VW Amarok front tracking

Volkswagen frischt den Amarok, mit neuen Optionen, verbesserte Wirtschaftlichkeit und einen power-boost

Volkswagen frischt den Amarok 2.0 BiTDI mit einer power-boost-und Bluemotion-Technologie zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz. Das Unternehmen führte auch eine neue acht-Gang-Automatik-Getriebe auf der Palette-topping-Modell.

Der 2.0-Liter-BiTDI diesel-Motor bisher produzierte 161bhp, aber diese Zahl wurde nun erhöht, um 178bhp. Die entry-level-2.0-TDI-Motor produziert immer noch 121bhp, und alle Modelle sind ausgestattet mit vier-Rad-Antrieb als standard.

Die Leistungssteigerung BiTDI-Modellen verbesserte Beschleunigung, mit der 0-62mph Zeit fallen, einen Zehntel einer Sekunde, um 11,0 Sekunden. Alle Amaroks ausgestattet mit Bluemotion-Technologie – umfasst Eigenschaften wie niedrigen Rollwiderstand Reifen, start-Stopp-und Rekuperation – haben gesehen, Kraftstoffverbrauch Verbesserung gegenüber 35,8 mpg auf 37,2 mpg, während der CO2-Ausstoß um 10 G/km auf 199 G/km.

Abschlepp-Fähigkeit hat sich verbessert, auch, mit die maximale Anhängelast Gewicht für manuelle Modelle Steigend bis 3.000 kg, im Vergleich zu 2.800 kg zuvor. Amaroks ausgestattet mit der neuen acht-Gang-Automatik-Getriebe können jetzt schleppen-3.200 kg.

Es gibt einige neue Optionen für die pick-up auch, wie Bluetooth, vordere und hintere Parksensoren, beheizten Waschmaschine jets und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Das Amarok-Angebot startet bei £18,795 für den 2.0 TDI Startline Modell, während die Preise steigen zu £25,105 für das topmodell Highline Variante mit dem BiTDI-Motor und acht-Gang-Automatik.

SHARE
Previous articleVW Polo R-Line abgeben
Next articleVauxhall Adam