2017 BMW G310GS Vorgestellt auf der EICMA

0
36

Letztes Jahr auf der EICMA wir bekamen unseren ersten Blick auf BMW‘s kleinste Fahrrad, das G310R. Dieses Jahr in Italien sehen wir den roadster G310R bekommen GS-freundlich, voll ausgestattet mit zwingend schnabel Nase, kantige Seitenteile und zwei-Ton Farben machen es unverwechselbar als alles andere als ein BMW-adventure-bike.

Andere mods gemacht, um Wechsel von R zu GS gehören die Annahme von 19-Zoll-Vorderrad und Tourance Gummis von Metzeler besser an off-road-Bedingungen, obwohl auch BMW-Führungskräfte zugeben, dass es bestimmt nicht für hardcore-Schmutz Reiten. “Es ist nicht eine echte off-road-bike, natürlich,” BMW ‘ s CEO, Stephen Schaller, beiläufig erwähnte, um mir während einer verraten in SoCal vor ein paar Wochen.

110816-2017-bmw-g310gs-1

Als G310 dieses GS-version wird angetrieben von einem Kraftstoff-eingespritzt 313cc Single mit der ungewöhnlichen Anordnung der Ansaug-aus vor dem Zylinder, anstatt der Rückseite. Das Abgas tritt von hinter dem Zylinder, bevor Sie fallen unter die Schwinge Lage und ein Schalldämpfer auf der rechten Seite. Die G310GS in Anspruch genommen wird, um zu produzieren 33.5 PS bei 9500 U / min und 20,7 lb-ft Drehmoment bei 7500, genau wie die G310R und wir uns vielleicht eine etwas weichere, aber breiter powerband in der GS. BMW behauptet, mit einem Leergewicht von 374 Kilogramm.

Das Vorderrad aufgehängt ist, durch ein umgekehrtes Gabel mit 7 cm Federweg, oder etwa zwei Zentimeter mehr als auf der G310R. Ein einzelner Schock verbunden ist, um die lange Aluminium-Schwinge, auch mit 7 cm Federweg.

Das Bremsen erfolgt durch einen Radial montierten vier-Kolben-Sattel mit einer 300mm Scheibe vorne und eine zwei-Kolben-Schwimmsattel mit 240-mm-Heckrotor.

Alle G310s wird in Indien gebaut werden, die von TVS Motor Company, aber BMW ist daran interessiert, zu beachten alle Aspekte des Fahrrads hergestellt wurden, in München, Deutschland.

Folgen Sie den rest unserer 2016 EICMA show coverage

110816-2017-bmw-g310gs-3

Folgen Sie den rest unserer 2016 EICMA show coverage