2017 Husqvarna 401 Vitpilen und 401 Svartpilen Vorschau

0
94

Husqvarna‘s neue 401 Vitpilen konzentriert sich auf die “Bereitstellung einer puren Fahrspaß zu erleben.” Mit einem 373cc Single entlehnt aus KTM‘s 390 Duke , untergebracht in einer stripped-down-layout mit clip-on bars, Husky sagt, es wird die Berufung auf die “eine völlig neue generation von Fahrern auf der Suche nach einer ehrlichen und gut zugängliche Maschine.”

Vitpilen translates to “we be peelin’ out!”

Vitpilen und bedeutet übersetzt “wir werden peelin’ raus!”

Husqvarna, die Sie sich erinnern werden, war erworben von KTM im Jahr 2013. Die Vitpilen die thumper setzt eine behauptete, 44 PS und hat eine Anti-Hopping Kupplung. Abfall-Produkte verlassen, die durch eine Stahl – /Aluminium-Auspuff, sieht aus wie es kam von Akrapovic. Der formschöne tank trägt mit 2,5 Gallonen von gas, Beleuchtung durch LED, es gibt Raum für einen kleinen Passagier auf dem langen Sitz. Federung von WP. Scheibenbremsen vorn und hinten sind backstopped von Bosch 9.11 MB ABS und Metzeler M5 Reifen sorgen für Traktion.

401 Svartpilen

110816-2017-husqvarna-Svartpilen-401-f

Dann gibt es die Svartpilen, die verwendet, die gleichen 44 PS, 373cc Einzel-und Gitterrohrrahmen bilden eine weitere Etappe Husqvarna ‘s” Real Street ” bike-Palette, das man eine moderne interpretation des street-explorer. Aber sehr fokussiert auf alltägliche Funktionalität Pirelli Scorpion Rally STR Reifen -, tank-rack und kleine skid-Platte sagen, dass es bedeutet business.

Die Svartpilen ist im motocross-style-LENKER sorgt für eine aufrechte Sitzposition, und eine mit Stoff überzogene zweiteilige Sitz weitere Entfernungen von Bruder Vitpilen. Ansonsten, auch er rollt sich auf die WP-suspension, Bosch-ABS und hochwertige LED-Leuchten.

110816-2017-husqvarna-Svartpilen-401-eicma-live-2

Zu erwarten, dass beide Vitpilen und Svartpilen nächsten Herbst in showrooms – und oh, ja, es gibt einen “Aero” – version von Vitpilen auf dem Weg zu.

Vitpilen 401 Aero concept...

401 Vitpilen Aero-Konzept…

Folgen Sie den rest unserer 2016 EICMA show coverage