2017 Moto Guzzi V7-III-Vorschau

0
57

Moto Guzzi feiert 50 Jahre der V7-Modelle mit einem Dritten Gesetz für den geliebten original. Seit 1967 ist die V7 Modell gestanden hat, als die Marke Botschafter für den italienischen Unternehmen und seinen quer-Zwillinge. Für 2017 Guzzi bringt drei V7-Modelle in den Staaten Stone, Special und Racer, sowie eine vierte, limitierte edition Anniversario-Modell.

Der V7-III-Stahl-Rahmen behält seine doppelschleifen-layout, mit der gleichen Gewichtsverteilung von 46% vorn, 54% hinten, aber der headstock-Bereich wurde verstärkt, und die neuen Lenk-geometrie eingeführt. Das Rad, das hintere Ende ist nun angehalten, die von ein paar justierbare Federvorspannung Kayaba Stossdämpfer, Beifahrer-pegs wurden verlegt, niedriger und weiter nach vorne, während der gesamte Sattel-sets ein wenig näher an den Boden (30.3 cm).

Moto Guzzi V7III Stone

Die neue V7-III-Motor bietet eine 10% Erhöhung der Leistung auf 52 PS bei 6.200 U / min, sowie eine Beule in der Drehmoment-44.3 lb.-ft. Bei 4,900 U / min. Der Motor ist konstruiert, mit einem neuen, steiferen Aluminium-Kurbelgehäuse, eine neue ölwanne und Kurbelwelle. Die Kurbelgehäuse-Schmierung-system wird gesagt, um eine bessere Wärmeverteilung und Verringerung des Energie-absorption. Es gibt auch eine neue Lüftung, eine neue öl-Pumpe Ansaugtrakt, neue öl-jets eingeführt worden, und die Lichtmaschine Deckel jetzt kommt mit eingebauten Auspuff blow-by.

Bohrung und Hub bleiben die gleichen (80mm x 74mm), aber die Aluminium-Köpfe, Kolben und Zylinder sind alle komplett neu. Timing gesteuert wird, die von einer traditionellen pushrod und Rocker system mit zwei Ventilen pro Zylinder, nun, angeordnet in einer geneigten position. Der Kraftstoff-system ist ein single-Körper-Marelli EFI-system. Die Auspuffanlage ist auch neu, ausgestattet mit Doppel-Rohr-Krümmer verbessern die Wärmedämmung. Alle haben gesagt, die neuen Guzzi-Twin ist ein effizienter, leistungsstarker Motor, erfüllt Euro-4-Abgasnorm.

 

The V7 III Stone returns in blacker-than-black guise. The Stone is the only V7 III to not roll on spoked wheels.

Die V7-III-Stein zurück in den schwärzer-als-schwarze Gestalt. Der Stein ist der einzige V7 III nicht roll auf Draht-Speichenräder.

Die sechs-Gang-Getriebe eingeführt, auf die V7 II ist unverändert, aber nun profitiert von einem unterschiedlichen ersten und sechsten Gang-Verhältnis, sowie die 170mm trockene Einscheiben-Kupplung, erhöht die Robustheit und Zuverlässigkeit.

Im Jahr 2012, Moto Guzzi vorgestellt ABS/TC-system, die auf der California 1400, Sicherheits-Systeme, die wurde dann umgesetzt auf alle Modelle im Sortiment. Die neue V7 II ABS -, sondern auch ein neues einstellbar Moto Guzzi Traction Control (MGCT) system. Die neue MGCT-system ist einstellbar auf zwei Empfindlichkeitsstufen sowie dem abschalten. Ein Reiter kann auch Kalibrieren Sie das system für einen anderen Hinterreifen Umfang.

Styled after the 1975 V750 S3, the 2017 V7 III Special has the familiar stripe on the side panels that complement the matching horizontal bands on the tank. The spoked wheels have polished channels and black hubs, a seat with old-school stitching, and fork stanchion protectors instead of gaiters.

Stil nach der 1975 V750 S3, die 2017 III V7 Special hat die bekannten Streifen an den Seitenteilen, die als Ergänzung der passende, horizontale Streifen auf dem tank. Die Speichenräder haben Polierte Kanäle und schwarze Naben, einen Sitz mit old-school-Nähten und Gabel Tauchrohr Protektoren statt Gamaschen.

 

The V7 III Racer is not only the sportiest of the range, but also the one with the most prestigious parts. Premium components include a pair of fully adjustable Öhlins shocks, machined billet rearsets, a lightened steering stem and steering yoke guard.

Die V7-III-Racer ist nicht nur die sportlichste Sortiment, sondern auch derjenige mit den meisten renommierten Teile. Premium-Komponenten gehören ein paar voll einstellbare Öhlins Stoßdämpfer, gefräste billet fussrastenanlagen, ein erleichtertes Lenkung-Vorbau und-Lenkung Joch guard.

 

The Anniversario is Moto Guzzi's tribute to the fiftieth anniversary of the V7, and only 750 units will be produced. Most noticeable about the Anniversario is its chrome fuel tank, gold-colored Moto Guzzi eagle, and genuine leather saddle. The locking fuel cap in made from billet aluminum, as are the steering yoke risers that bear the laser incised serial number.

Der Anniversario ist Moto Guzzi ‘ s Hommage an den fünfzigsten Jahrestag der V7, und nur 750 Einheiten produziert werden. Am deutlichsten über die Anniversario ist mit seiner Chrom-tank, gold-farbenen Moto Guzzi Adler und echt-Leder-Sattel. Die Verriegelung Tankdeckel aus billet Aluminium, ebenso wie die Lenkung Joch Tragegurte das tragen der laser eingeschnitten Seriennummer.