Honda CB1100TR Flat-Tracker-Konzept

0
34

Dieses Konzept von Honda R&D in Rom erscheinen nicht als Teil der Honda-main der EICMA-Messe – Präsentation, aber es könnte sein, das coolste Motorrad, mit einem Honda-Abzeichen auf der Messe.

Die CB1100TR ist vorgestellt als der “King of Urban Flat-Track-Strecken”, aber mit der naked streetbike-Orientierung begünstigt durch die europäischen Verbraucher. Honda sagt, es erstellt wurde “, teilen die emotion und die Aufregung der USA flat track-Kultur.” Die Zahl 58 zu Ehren von Honda geliebten MotoGP-Fahrer Marco Simoncelli, der starb vor fünf Jahren.

Basierend auf der Honda CB1100, das TR-Konzept nimmt die CB von zahm bis wild mit dem Zusatz von ein umgekehrtes Öhlins Gabel-und dual-Schocks an der Hinterachse. Dass die Schwinge sieht aus wie es möglicherweise aus der CB1000 Big One, circa 1994. Große Bremsen mit radial montierten Bremszangen, rassige Räder und ein lautes-auf der Suche Termi vier-in-one komplett das schmutzige aber höchst mitreißenden Bild.

It’s swell, but that big K&N filter under the seat might have a tough time passing Euro4…

Es ist Wellengang, aber das große K&N-filter unter dem Sitz, haben möglicherweise eine harte Zeit, die vergeht Euro4…

That rear tire suggests somebody's been flogging the “concept” pretty hard. Or found a pile of Ten Kate take-offs.

Die hinteren Reifen schlägt jemand schon Auspeitschen das “Konzept” ziemlich schwer. Oder fand einen Haufen von Ten Kate take-offs.

Nicht viel chance, es in der Produktion, aber wir können träumen kann nicht wir?

Folgen Sie den rest unserer 2016 EICMA show coverage