High-School-Studenten Bieten Einige Ausgezeichnete Auto-Designs

0
30

Drei US-high-school-Schüler, die ausgewählt wurden die Gewinner von 2017 Drive für die Design-Contest.

Die FCA-US-Produkt-Design-Büro hat entschieden, die diesjährigen Preisträger, die erhalten verschiedene Preise, darunter ein zwei-Wochen-Sommer-Automobil-design-Kurs an der Lawrence Technological University, geht auf den EyesOn Design-Vision Geehrt, Black Tie, und Stille Auktion und Automobil-Design Ausstellung in Grosse Pointe Shores, Michigan, eine drei-Tages – /zwei-Nächte-Aufenthalt in Michigan und ein Apple MacBook Pro.

Der Wettbewerb ist in seinem fünften Jahr und die Herausforderungen, die US-high-school-Schüler in den Klassen 10-12 der Entwurf eines Dodge Fahrzeug für 30 Jahre in der Zukunft. Für den diesjährigen Wettbewerb, der Autohersteller in Partnerschaft mit dem EyesOn Design und Lawrence Technological University.

SIEHE AUCH: Es ist eine Gemeinsame Verbindung in FCA und VW ‘ s Diesel Emissions Leiden

Ersten Platz Gewinner Davis Kunselman des Mount de Sales Akademie in Macon, Georgia, während der zweite Platz Entwurf stammt von Richard Chen von Delmar High School in Delmar, Delaware, USA. Der Dritte Platz geht an Paige Webb aus der Stoney Creek High School in Rochester, Michigan.

“Der Drive für die Design-contest hilft, eine Verbindung zwischen unserem design-team auf die außerordentliche Künstlerische Begabung des Studenten in dem Land und ermöglicht es uns zu helfen und Sie für eine mögliche Karriere im Automobil-design,”, sagte Mark Trostle, Leiter von Performance -, PKW-und Nutzfahrzeug-Design, FCA – Nordamerika. “Alle Einsendungen waren kreativ und VISIONÄR, wie Sie wirklich darüber nachgedacht, was die Fahrzeuge Aussehen könnte in den nächsten 30 Jahren.”