2017 Kia Forte Erhält Top Safety Marks Aus IIHS

0
35

2017 Kia Forte hat eine Top Safety Pick+ – award von der Insurance Institute for Highway Safety (IIHS).

Die kompakt-Limousine verfügt über strukturelle Verbesserungen für die 2017 Modell Jahr durch die Steigerung der Leistung in der small overlap front crash test. Zusammen mit einer optionalen, superior-rated vor crash prevention system und verfügbar gute-rated-Scheinwerfer, die 2017 Kia Forte erhält die höchste Auszeichnung von IIHS. Das Institut stellt auch fest, dass Forte Fahrzeuge gebaut, die nach März haben beefed-up-Struktur an der Tür-Scharnier-Säule und die Einstiegsleisten, die dazu beigetragen haben das Auto verdienen eine gute Bewertung, in die kleine überlappung vor Crashtests.

Im test der Kia Forte, der Platz für den Fahrer war gut gepflegt, mit maximale intrusion von drei Zoll an der Fußstütze. Die dummy-Bewegung war kontrolliert, und Maßnahmen, die von der dummy angegeben, ein geringes Risiko von Verletzungen bei einem crash dieser schwere.

SIEHE AUCH: 2017 Kia Forte Limousine Abgeben

Früher Kia Forte Modelle verdient eine marginale Bewertung auf die kleine überlappung vor Crashtests, mit intrusion erreichen acht Zentimeter an den unteren Scharnier-Säule. Neben der, in vorherigen Modellen, die dummy-Kopf kontaktiert, das Armaturenbrett und die seitlichen Vorhang-Airbags keine ausreichenden Abdeckung nach vorne.

Der Forte ist optional front crash prevention system verdient eine überlegene Bewertung, Vermeidung von Kollisionen im IIHS tests bei 12 und 25 mph. Einheiten gebaut, die nach Juli 2016 ausgestattet mit der Premium-Plus-Paket auf dem EX-trim-line verdienen eine gute Bewertung für Scheinwerfer. Fahrzeuge ohne die Premium-Plus-Paket, als auch diejenigen, die das Paket aber bereits vor August 2016, haben schlechter bewertet Scheinwerfer.

Diskutieren diese Geschichte auf unser Kia Forte Forum