Volkswagen Golf Sportsvan

0
25

VW Golf Plus

Volkswagen Golf Sportsvan Konzept offenbart, das Modell der Produktion zu Graben Golf Plus name

Dies ist der VW Golf Sportsvan, die sich der Golf R und der elektrischen e-Golf von Volkswagen IAA in Frankfurt stehen.

Das Konzept ist ein nahe-Produktion-ready-version der next-generation-VW Golf Plus, basierend auf den selben MQB-Plattform als die standard Luke, aber mit einer größeren Kabine.

Der Sportsvan name ist wahrscheinlich zu sein verwendet statt Golf Plus in Europa, während Sie einen neuen Namen ein, umfasst den Golf-Titel verwendet wird, wenn das Auto geht auf den Verkauf hier in mid-2014.

Bei 4,338 mm lang, der Sportsvan ist 134mm kürzer als der alte Golf Plus, aber 83 mm länger als der aktuelle Golf und hat ein 48mm-längeren Radstand und eine höhere Dachlinie zu stärken Bein-und Kopffreiheit im Fond.

• Frankfurt motor show 2013

Kofferraum steht bei 498 Liter, aber das kann erhöht werden, um zu 585 Liter durch verschieben der Rücksitzbank nach vorne 180mm. Das sind 66 Liter mehr als in den alten Plus, obwohl es etwas nach unten auf dem Grundstück ist 605 Liter.

Mit der 60:40-geteilte Rückbank Rücken gefaltet, der Sportsvan hat 1,512-Liter Raum. Als eine option, der Beifahrersitz lässt sich flach Falten, die Schaffung einer Ladefläche, die Platz für ein Objekt bis 2,484 mm in der Länge.

Die next-generation-Plus haben das gleiche line-up, stop-start-Motoren ausgestattet als der hatch. Enthält Benzin-turbos reicht von 84bhp zu 148bhp, plus 109bhp und 148bhp turbodiesels. Es werden auch ein effizienter 1,6-Liter-TDI-BlueMotion-Variante, vielversprechende von 76,3 mpg Wirtschaft und 95g/km CO2-Emissionen. Alle verfügbar sein wird, mit der option ein DSG-Getriebe, mit Ausnahme der entry-level-84bhp Auto.

Die Sicherheits-kit vom Golf SE und höher, einschließlich post-Kollisions-Bremsen, Adaptive Cruise Control und City-Notbremsfunktion, alle sind wahrscheinlich standard bei diesem Auto, wie VW soll das Auto verkaufen Sicherheit Anmeldeinformationen, um seine junge Familie, die Ziel-Kunden.